Mobile Jugendarbeit Trofaiach

  • Wir verlassen zwei Mal pro Woche das JUZ und stellen uns auf bestimmten öffentlichen Plätzen (Funcourt, Skatepark, Stadtpark) als  Ansprechpartner für Kinder, Jugendliche aber auch Erwachsene zur Verfügung! Außerdem werden verschiedene Spielaktionen für alle gesetzt.

  • Wir fühlen uns für die Probleme der Jugendlichen verantwortlich, nicht jedoch für Probleme, die Jugendliche verursachen! Ruhestörung, Vandalismus, Littering und aggressives Verhalten sind gesellschaftliche Probleme, welche die MitarbeiterInnen des Jugendzentrums nicht immer verhindern können!

  • Der öffentliche Raum ist für Jugendliche wichtiger Freiraum für ihre Entwicklung. Wir wollen den Jugendlichen diesen Freiraum nicht nehmen, sondern ihn  schützen und uns für eine legitime Nutzung des öffentlichen Raums durch Jugendliche einsetzen!