Hundehaltung

Die Steiermärkische Landesregierung hat das Hundeabgabegesetz 2013 und Änderungen im Steiermärkischen Landessicherheitsgesetz beschlossen. Auf dieser Basis mussten alle Gemeinden in der Steiermark die Hundeabgabeordnungen 2013 neu beschließen, die seit 1. Jänner 2013 gelten.

Folgende Punkte wurden geregelt:
Die Hundeabgabe beträgt seit 1. Jänner 2013 für jeden Hund 60 Euro. Eine Ermäßigung von 50 Prozent gibt es für Wach-, Nutz- und Jagdhunde sowie für Hundezüchter (unter genau definierten Voraussetzungen) sowie für die Absolvierung von Hundekursen. Wenn kein Hundekundenachweis vorgelegt wird, erhöht sich die Abgabe um 100 Prozent, für jene Hunde, die ab 1. Jänner 2013 angeschafft wurden. Abgabenpflichtig sind alle, die einen über drei Monate alten Hund halten. Diese sind der Gemeinde binnen vier Wochen zu melden.

Die Meldung hat zu enthalten:

  • Personendaten (Name, Hauptwohnsitz, Geburtsdatum)
  • Tierdaten (Rasse, Geschlecht, Geburtsdatum, Mikrochipnummer)
  • Beigelegt werden müssen:
  • Registrierungsnummer
  • Hundekundenachweis
  • Nachweis über Haftpflichtversicherung (Mindestdeckungssumme 750.000 Euro)

Die Abmeldung eines Hundes ist binnen vier Wochen bei der Gemeinde zu melden!

Fristen

Anträge an die Gemeinde betreffend die Anerkennung eines Hundes als Wachhund, Nutzhund oder Jagdhund sowie die Geltendmachung eines Befreiungs- oder Begünstigungsgrundes sind bis 28. Februar jeden Jahres an die Gemeinde zu schicken. Danach ist die Hundeabgabe bis 15. April jeden Jahres selbst zu berechnen und an die Gemeinde zu zahlen.

Anfragen bitte an die zuständigen Sachbearbeiter

Helga Graf

Michael Puff

Hundeabgabeverordnung

Informationsfolder "Rund um den Hund"

Hundekotsackerl

Sie bekommen die Hundekotsackerl kostenlos in der Bürgerservicestelle der Stadtgemeinde Trofaiach sowie in der Stadtbücherei.

Die Öffnungszeiten finden Sie hier:

Bürgerservice: http://www.trofaiach.at/oeffnungszeiten.html

Stadtbücherei: http://www.trofaiach.at/stadtbuecherei.html