Heirat und Partnerschaft

 

Der schönste Tag im Leben – und damit an diesem Tag auch alles reibungslos und glatt über die Bühne geht, stehen Ihnen die MitarbeiterInnen der Stadt Trofaiach mit Rat und Tat zur Seite.

Haben Sie sich entschlossen zu heiraten, müssen Sie sich bei Ihrem zuständigen Standesamt zur Eheschließung anmelden und das "Aufgebot" bestellen. Das "Aufgebot" ist die Niederschrift zur Ermittlung der Ehefähigkeit. Sie wird bei der Anmeldung erstellt. Bereits bei der Anmeldung zur standesamtlichen Trauung kann der Standesbeamtin/dem Standesbeamten gegenüber die Namensführung in der Ehe erklärt werden. Deshalb wäre es ratsam, wenn Sie sich bereits vor der Anmeldung zur standesamtlichen Trauung über die Namensführung in der Ehe im Klaren sind. Spätestens am Tag der Eheschließung müssen Sie sich darüber geeinigt haben.


Checkliste Heirat – Download PDF

Eingetragene Partnerschaft

Eine eingetragene Partnerschaft ist in Österreich nur gültig, wenn sie vor einer Bezirksverwaltungsbehörde abgeschlossen wird.

Personen, die eine Partnerschaft eintragen lassen wollen, müssen volljährig sein. Die Eintragung einer Partnerschaft ist bei jeder österreichischen Bezirksverwaltungsbehörde möglich, die Anmeldung der Partnerschaft (bei der beide Partner persönlich anwesend sein müssen) muss jedoch bei der Bezirksverwaltungsbehörde des Hauptwohnsitzes eines der beiden Partner erfolgen. Die Reservierung eines Termins ohne persönliche Anmeldung ist nicht möglich. Wenn Sie nicht bei Ihrer Wohnsitz-Bezirksverwaltungsbehörde die Partnerschaft eintragen lassen wollen, sollten Sie rechtzeitig vor der Antragstellung bei der Bezirksverwaltungsbehörde Ihrer Wahl einen Termin vormerken lassen. Wenden Sie sich daher bitte an die Bezirkshauptmannschaft.